05 Feb 2009 @ 15:31 

Wenn auf eins bei den Asiaten verlass ist, dann das es technisches Spielzeug gibt. Sprich Internet ist hier gerade umsonst und so kommt ihr in den Genuss eines On-The-Fly-Eintrages.

Die erste Flugetappe (10 Stunden von Frankfurt nach Seoul) ist geschafft, war alles in allem Dank des sogenannten Personal-Entertainment-System (8 Zoll Monitor fuer jeden) sehr kurzweilig. Das gabs damals in 2003 noch nicht und daher hab ich mal ausgiebig davon gebrauch gemacht. 2 Serienfolgen, 2 Filme, 2 Essen und einem kleines Nickerchen spaeter und schon ist man in Korea. Jetzt muss ich hier nurnoch die 3 1/2 Stunden bis zum Weiterflug totschlagen und dann bin ich mal gespannt, welche Filme das Ding noch hergibt.

Zum Essen ist zu sagen, das ich als Dinner ein orginal koreanisches Gericht “Bibimbap” erhalten habe. Klingt komisch, sah auch etwas seltsam aus, da es quasi ein Baukasten mit Bedienungsanleitung gereicht wurde. Seperat gereichter Reis, dazu Sojaoel, Paprika, Pilze und Spinat. Das alles hat man dann miteinander gemischt und fuer mich sehr erfreulich konnte man es mit einer roten Pfefferpaste selbst abschmecken. Komischerweise stand auf der Tube, die ganze waere “sehr scharf”. Da haette ich echt mehr erwartet 😉 Insgesamt ein wenig ungewoehnlich, aber keinesfalls schlecht.

Ansonsten habe ich hier gerade noch einen Kaffee fuer 3800 Landeswaehrung Suedkoreanische Won verspeist, bin mal gespannt wieviel Euro das hinterher auf dem Konto sind.

Soweit erstmal der Zwischenstand, Bilder gibts noch nicht wirklich, da muesst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Ka kite anoo

PS:
I thought I’m quite good with computers, but this korean Windows is quit a hack. Every time a Popup-Box shows up, I’m uncertain which button is “OK/Yes” and which of the three buttons is the right to press for NOT storing my password permanent. Indeed there is a language button in the taskbar, but you only can choose korean, chinese or japanese. Either I’m not really good with all of them.

Tags Tags: , , ,
Categories: Travel
Posted By: Dirk
Last Edit: 05 Feb 2009 @ 15:35

EmailPermalinkComments (6)
 04 Feb 2009 @ 13:28 

Nachdem ich allen Drohungen über Ticketdiebstahl (an Büroschlaf war nicht mehr zu denken 😉 ), Anfragen im Handgepäck mitreisen zu dürfen oder die Umwandlung des Rückflugs in einen zweiten Hinflug entgangen oder leider absagen musste, sind die Vorbereitungen abgeschlossen:

  1. der letzte Tag an der Arbeit ist geschafft
  2. die Webseite ist fertig
  3. die Abschiedumtrünke mit den guten deutschen Bieren
    sind gelaufen (fyi: nach Duden war Email auch vor der Rechtschreibreform ein legitimes Wort
  4. das Gepäck steht griffbereit
  5. die Tickets + der Pass liegen daneben
  6. das Taxi ist bestellt (Danke Hanna!)

Dann kann es jetzt losgehen, nicht das die Aufregung noch ins unermessliche steigt. Ich bedanke mich für die vielen guten Wünsche und hoffe alle Daheimgebliebenen nehmen mit dieser Seite ein wenig am Abenteuer teil.

Ansonsten gibts noch eine Kleinigkeit über die Seite zu sagen. Wird unten links der “Vista”-Button betätigt, kann jeder der interessiert ist, sowohl sein favorisiertes Theme auswählen, wie auch einen RSS-Feed abonnieren.

Ka kite anoo

PS:
For those of you, which would like to have a postcard or a travel gift from new zealand, write a short comment on this post (maybe with the right address). Every now and then I will lookup, if someone or something was forgotten by my sunburned brain.

Tags Tags: , , , , , ,
Categories: Itinerary, Travel
Posted By: Dirk
Last Edit: 04 Feb 2009 @ 13:31

EmailPermalinkComments (5)
 14 Jan 2009 @ 21:45 

Als abgedrehter Informatiker (manche würden sicherlich Geek sagen), welcher sich öfters bei der Frage ertappt, wie er dem DAU am am anderen Telefon erklären soll, dass er die richtige IP Adresse des Routers einfach nur geschätzt hat, muss der erste Beitrag in einem neuen Medium einfach ein “Hello World!” sein.

Obwohl es aus gegebenen Anlass eher “Kia Ora World!” heißen müsste.

In nicht allzu ferner Zukunft wird es hier die ein oder andere Anekdote
und noch mehr Bilder von meiner zweiten Reise nach Neuseeland Aotearoa geben. Ihr dürft also gespannt sein, was ein kleiner Geek in der weiten Welt alles erlebt.

Ka kite anoo

PS. As promised a short sentence for Adam:
I hope all of you will join me on my little trip to kiwi land. If you are enjoying to read and/or to watch, feel free to leave a comment.

Tags Tags: , ,
Categories: Itinerary, Travel
Posted By: Dirk
Last Edit: 04 Feb 2009 @ 12:39

EmailPermalinkComments Off on Hello World!
\/ More Options ...
avatar
Change Theme...
  • Users » 1
  • Posts/Pages » 38
  • Comments » 59
Change Theme...
  • Cathedral CoveCathedral Cove
  • Fox GlacierFox Glacier
  • HaheiHahei
  • NgauruhoeNgauruhoe « Default
  • PacificPacific
  • TongariroTongariro
  • LightLight

Gallery



    No Child Pages.

Travel preparation



    No Child Pages.

2013



    No Child Pages.