14 Feb 2009 @ 20:16 
 

Noch mehr Gaeste und Javelin 303

 

Heute war ein sogenannter Blob-Tag, die Kiwis sagen naemlich zum Rumhaengen und Ausspannen “to blob”. Ich war also damit beschaeftigt den ersten Stapel Karten fertig zu machen, als weitere Gaeste bei Antje eintrafen. Nils ein halbausgewanderter Deutscher, der in Auckland arbeitet und Marcie, seine Freundin, die ihn aus Boston besucht. So verbrachten wir den restlichen Tag mit netten Plaudereien und einem vorzueglichen Abendessen von Nils. Damit Marcie die volle Schoenheit der Bay of Islands geniessen kann, werden wir zusammen mit den Beiden nochmals die Segelyacht bemuehen und einen weiteren Mehrtagestrip machen.

Bevor es aber auf zu “Sarrie” geht, stand am Sonntag Mittag nochmal eine kleine Lehrstunde auf der “Hot Gossip” an. So brachen wir gegen Mittag Richtung des Yachtclubs auf und machten uns daran, die Javelin aufzutakeln. Diesmals hatte Antje sogar fuer Gegner gesorgt und so musste ich noch so einige Kniffe lernen.
Zuallererst, wurde mir didaktisch sehr wertvoll gezeigt, das Antjes “QUICK” ein wirkliches schnelles Manoever erfordert. Denn wenn man sich zuviel Zeit laesst ;-), dann begruesst man das Wasser vom Nahen und das Boot kentert. Neben dieser eher negativen Erfahrung, gab es aber auch noch eine richtige Premiere, denn ich als Crew hatte ja bisher zwei Aufgaben, die aber bisher unabhaengig voneinaneinander ausgefuehrt wurden. Dies aenderte sich, denn auch mit einem gesetzten Genaker kann man sich ins Trapez schwingen. Ich kann euch sagen, dass macht dann gleich doppelt soviel Spass, denn man ist ja fast doppelt so schnell. 🙂 Oder wie es Antje immer ausdrueckt: “JIIIEEEEHAAAAAA!”
Alles in allem schlug ich mich sehr gut, denn im Gegensatz zu unseren Gegner kenternten wir nur ein Mal. Auf den Geraden waren wir sogar schneller, nur um die Ecken hapert es bei mir…

Ka kite anoo

PS: It is allways better you are not guilty, if a woman raises her voice. But it is even more crucial, if she changes the swearing from her foreign language to her native one.

Tags Tags: , , ,
Categories: Opua
Posted By: Dirk
Last Edit: 25 Feb 2009 @ 12:46

EmailPermalink
 

Responses to this post » (2 Total)

 
  1. avatar Steffi says:

    Hallo DirK!!

    Vielen lieben Dank für Deine Karte! Hab mich riesig gefreut!! Das find ich voll nett, dass du an mich gedacht hast….
    oh man, du hast es soooo gut.. ich beneide dich voll.

    Lass es dir weiterhin gut gehen und ja! die Karte ist super. Genau mein Stil 😉

    LG von der Steffi

  2. avatar Marisa says:

    Hey Dirk,
    vielen Dank für Deine Geburtstagsmail, habe mich sehr darüber gefreut. Allerdings noch vielmehr über die Karte, die genau am 20. ankam :-).
    Wie lang bleibste noch in den Bay of Islands?
    Die Adresse von der Julia muß ich raussuchen, die ist übrigens noch immer in Indien, soweit ich weiß. Sie kommt Ende März wieder. Danies Adresse habe ich im Moment auch nicht greifbar, frag sie aber morgen mal.
    So , denn mach’s mal gut, viele Grüße auch vom “”Männlein””!

 Comment Meta:
RSS Feed for comments
\/ More Options ...
avatar
Change Theme...
  • Users » 1
  • Posts/Pages » 38
  • Comments » 59
Change Theme...
  • Cathedral CoveCathedral Cove
  • Fox GlacierFox Glacier
  • HaheiHahei
  • NgauruhoeNgauruhoe « Default
  • PacificPacific
  • TongariroTongariro
  • LightLight

Gallery



    No Child Pages.

Travel preparation



    No Child Pages.

2013



    No Child Pages.