07 Feb 2009 @ 10:47 

Tja was soll ich sagen, zurueck in die Steinzeit ist glaub ich der richtige Ausdruck fuer den zweiten Teil des Fluges. Nix Personal Entertainment System, nur eine Leinwand mit Beamer fuer alle. Und dann noch einen erstaunlich grossen Koreaner in der Reihen vor mir. X-) Aber gut, die Filme waren eh eher fuer die Katz. So war nach 2 Essen, 1/2 Film, viel Lesen, einiges an Musik und dem Versuch eines laengeren Schlafchens mit schreienden Kinder rund herum, auch die naechsten 10,5 Stunden geschafft und ich stand endlich im sonnigen und sehr sehr schwuelen (27 Grad im Schatten) Auckland. Der Anflug ist uebrigens immer wieder ein Hit, viel Pazifik , dann die ein oder andere Landzunge (Piha von oben gesehen), wieder viel Wasser und dann “plomb” man ist auf der Landebahn.

Nachdem mich Jochen aufgepickt hatte, gab es die Auswahl zwischen der obligatorischen Wanderung in den Waitakeres oder eine Runde Speedboot fahren. Ich hab mich dann spontan fuer das faule Angebot entschieden. So lernte ich Jochens Chef Quentin und sein Speedboot mit V8 Motor kennen. Nachdem noch ein weiterer Kollege (Nathan) hinzukam, starteten wir den Wellenritt in dem Hauraki Gulf. Nachdem das rumgehobse auf dem nur leicht welligen Wasser aufgehoert hat und wir einen wirklich schoenen Ritt auf dem Toranga Creek mit kleiner Wasserskieinlage von Quentin (beim naechsten Mal werden die Anfaengerski mitgenommen und ich muss auch ran). Auf dem Rueckweg durfte ich dann selbst mal ans Steuer, alles “Easy going”, bis dann Jochen ans Steuer ging. Nach ingineursmaessigem Sitzbankhalterungen Stresstest versagen, hat er es wahrhaftig geschafft den Motor auch noch zu knoecheln. Tja so sassen wir meilenweit vom Ausgangspunkt entfernt auf dem Gulf fest. Nachdem Quentins Bruder informiert war, damit er uns aufpicken solle, ruderten wir in vereinten Kraeften in die naechste Bay zurueck.

Ka kite anoo

PS: At the end they told me, that until now just every boat trip ended with a sunken or broken boat. Next time I’m not choosing the bargain tour.

Tags Tags: , , , ,
Categories: Travel
Posted By: Dirk
Last Edit: 07 Feb 2009 @ 10:47

EmailPermalinkComments (2)
 05 Feb 2009 @ 15:31 

Wenn auf eins bei den Asiaten verlass ist, dann das es technisches Spielzeug gibt. Sprich Internet ist hier gerade umsonst und so kommt ihr in den Genuss eines On-The-Fly-Eintrages.

Die erste Flugetappe (10 Stunden von Frankfurt nach Seoul) ist geschafft, war alles in allem Dank des sogenannten Personal-Entertainment-System (8 Zoll Monitor fuer jeden) sehr kurzweilig. Das gabs damals in 2003 noch nicht und daher hab ich mal ausgiebig davon gebrauch gemacht. 2 Serienfolgen, 2 Filme, 2 Essen und einem kleines Nickerchen spaeter und schon ist man in Korea. Jetzt muss ich hier nurnoch die 3 1/2 Stunden bis zum Weiterflug totschlagen und dann bin ich mal gespannt, welche Filme das Ding noch hergibt.

Zum Essen ist zu sagen, das ich als Dinner ein orginal koreanisches Gericht “Bibimbap” erhalten habe. Klingt komisch, sah auch etwas seltsam aus, da es quasi ein Baukasten mit Bedienungsanleitung gereicht wurde. Seperat gereichter Reis, dazu Sojaoel, Paprika, Pilze und Spinat. Das alles hat man dann miteinander gemischt und fuer mich sehr erfreulich konnte man es mit einer roten Pfefferpaste selbst abschmecken. Komischerweise stand auf der Tube, die ganze waere “sehr scharf”. Da haette ich echt mehr erwartet 😉 Insgesamt ein wenig ungewoehnlich, aber keinesfalls schlecht.

Ansonsten habe ich hier gerade noch einen Kaffee fuer 3800 Landeswaehrung Suedkoreanische Won verspeist, bin mal gespannt wieviel Euro das hinterher auf dem Konto sind.

Soweit erstmal der Zwischenstand, Bilder gibts noch nicht wirklich, da muesst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Ka kite anoo

PS:
I thought I’m quite good with computers, but this korean Windows is quit a hack. Every time a Popup-Box shows up, I’m uncertain which button is “OK/Yes” and which of the three buttons is the right to press for NOT storing my password permanent. Indeed there is a language button in the taskbar, but you only can choose korean, chinese or japanese. Either I’m not really good with all of them.

Tags Tags: , , ,
Categories: Travel
Posted By: Dirk
Last Edit: 05 Feb 2009 @ 15:35

EmailPermalinkComments (6)
\/ More Options ...
avatar
Change Theme...
  • Users » 1
  • Posts/Pages » 38
  • Comments » 59
Change Theme...
  • Cathedral CoveCathedral Cove
  • Fox GlacierFox Glacier
  • HaheiHahei
  • NgauruhoeNgauruhoe « Default
  • PacificPacific
  • TongariroTongariro
  • LightLight

Gallery



    No Child Pages.

Travel preparation



    No Child Pages.

2013



    No Child Pages.